Ergänzungsindikatoren-Set zur Messung von Wissens- und Verhaltensänderungen

Einordnung

Im Rahmen von MONARES wurde ein urbanes Klimaresilienz-Framework mit einem Resilienz-Indikatoren-Set entwickelt. Dieses Indikatoren-Set basiert vorwiegend auf Sekundärdaten, in dem lediglich einzelne Daten selbst erhoben werden, und ermöglicht ein Monitoring von Klimaresilienz auf städtischer Ebene. 

Anpassungsstrategien werden jedoch als Anpassungsaktivitäten, meist in partizipativen Prozessen mit einer großen Akteursvielfalt, umgesetzt. Grundlegende Ziele in diesen Prozessen sind die Bewusstseinsbildung und die Übertragung in persönliche Handlungsveränderungen. Daher wurde im Rahmen von MONARES neben dem Resilienz-Indikator-Set ein Ergänzungsindikatoren-Set entwickelt, das bei der Messung von Wissens- und Handlungsveränderungen auf Mikroebene unterstützen kann

Dokumente